Presse

  • Test idworx Grandone: <br />„Grandioser Sportler“ (Empfehlung)Test idworx Grandone:
    „Grandioser Sportler“ (Empfehlung)
    Fazit: Ob Pendler, Sportler oder Abenteurer, das Grandone bietet top Verarbeitung und Fahreigenschaften, ist eine tolle Basis für „das Eine für Alles“. Durch die eigenständigen Details setzt es sich zudem vom Mainstream ab. Grandissimo!
    Jakob Maser 23.07.2019
  • idworx Rohler BLT: <br />„Einer für alles“idworx Rohler BLT:
    „Einer für alles“
    Zehn Jahre Entwicklung fließen in diesem Rad zusammen: Für idworx-Chef Gerrit Gaastra ist Rohler BLT „einfach das perfekte Reiserad“. MY BIKE 4/2019: idworx Rohler BLT (PDF)
    Jakob Maser 25.06.2019
  • Vergleichstest Reiseräder „Charakterstarke Globetrotter“<br />idworx Rohler BLT multi ist Top-Tipp (Note 1,1)Vergleichstest Reiseräder „Charakterstarke Globetrotter“
    idworx Rohler BLT multi ist Top-Tipp (Note 1,1)
    Fazit: Das BLT ist irgendwie das SUV unter den Reiserädern. Vielseitig, souverän auf der Straße und ein Spaßgarant im Gelände. Die konstruktive Akribie ist spürbar, den zahlreichen durchdachten Detaillösungen am Rad kann man sie ansehen. PDF ansehen
    Jakob Maser 10.05.2019
  • idworx Firmenportrait in Ausgabe 03/2019: </br> "Bike & Travel"idworx Firmenportrait in Ausgabe 03/2019:
    “Bike & Travel”
    Die Reiseräder von idworx gehören zur Extraklasse – was alles hinter der Entwicklung steckt, konnte Bike&Travel-Autor Jörg Knorr während eines persönlichen Treffens mit Gerrit Gaastra am Firmenstandort in Wachtberg spüren. Bike & Travel 03.2019: Firmenportrait idworx
    Jana Kalbertodt 16.04.2019
  • Test idworx Rohler BLT multi: <br />„Zuverlässig ins Abenteuer“ (Kauftipp, Note: Sehr gut)Test idworx Rohler BLT multi:
    „Zuverlässig ins Abenteuer“ (Kauftipp, Note: Sehr gut)
      FAZIT: Das Rohler BLT ist ein Rad für anspruchsvollste Abenteuerlustige. Idworx holt das Optimale aus allen Details heraus. Abseits fester Wege entfaltet es sein Potenzial ideal. Note: Sehr gut
    Jakob Maser 11.04.2019
  • Test idworx oPinion BLT extreme spec: <br />„Edler Abenteurer“Test idworx oPinion BLT extreme spec:
    „Edler Abenteurer“
    Fazit: Das Idworx gehört zur Speerspitze für ruppige Unternehmungen. Leichte Abstriche gibt’s in Sachen Handling auf Asphalt, ansonsten gilt: Mit dem Opinion BLT gibt es keine Entschuldigung, dem Ruf des Abenteuers nicht zu folgen. Das alles hat seinen Preis: 6.300 Euro ruft Idworx für das Rad ...
    Jakob Maser 01.03.2019
  • Test: idworx oPinion Ti BLT <br />„Kompromissloses Reiserad bereit für das Abenteuer“Test: idworx oPinion Ti BLT
    „Kompromissloses Reiserad bereit für das Abenteuer“
    Mein Fazit: Geniales Bike für den harten multiplen Einsatz! Auch dafür hat idworx übrigens einen Slogan parat, den ich nur bestätigen kann: „Ride it all, all the time“. BikeTravel-Magazin_2-19
    Jakob Maser 26.02.2019
  • Test: idworx Grandone<br />„Luxus-Straßenfeger“Test: idworx Grandone
    „Luxus-Straßenfeger“
    Das brandneue Grandone preist Hersteller idworx als vielseitige Plattform für schnelle, sportliche Bikes: Herzstück ist ein High-End-Rahmen, der für ein Reiserad ebenso geeignet sein soll wie für ein Gravelbike. Der erste Test, exklusiv in MYBIKE, klärt, was das Rad in der Version „Travel“ kann. MYBIKE 02-2019
    Jakob Maser 24.02.2019
  • Test: Titanräder (u.a. idworx oPinion Ti BLT): <br />„Vom anderen Stern“Test: Titanräder (u.a. idworx oPinion Ti BLT):
    „Vom anderen Stern“
    Titan gilt als das erlesenste Material für Fahrradrahmen und -teile. Seine Eigenschaften haben ihm einen legendären Ruf eingebracht. Ebenso wie die hohen Kosten, die Titanräder für viele unerschwinglich machen. ADFC Radwelt 4.2018: Gesamter Testbericht Fazit zum oPinion Ti BLT Das oPinion Ti ist ein Reiserad nicht nur fürs Grobe ...
    Jakob Maser 16.08.2018
  • Test: idworx Easy Rohler ER-E1:<br />„43/17 plus 250 Watt: Wie viele Gänge braucht ein Elektrorad?“Test: idworx Easy Rohler ER-E1:
    „43/17 plus 250 Watt: Wie viele Gänge braucht ein Elektrorad?“
    von Hans-Heinrich Pardey Das Easy Rohler ER-E1 kommt ohne Gangschaltung aus. Es bietet allerdings sechs Möglichkeiten, wie sich der Fahrer elektrisch unterstützen lassen kann. Gewiss, auf den ersten zwei-, dreihundert Kilometern zuckte der Daumen öfter. Aber da war am Lenker nichts – keine Tasten zum Drücken und auch ...
    Jakob Maser 12.08.2018